SUKO GMBH Michael Suhrweier

Prächtige mythologische Empire-Pendule mit Orpheus

 

zurück


Pendule des Orpeus


Hoch  56 cm


Breit 36 cm


tief 15 cm

Es ist 24 Karat Gold, feuervergoldete Bronze


WERK
Achttagegehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden und Minuten.

GEHÄUSE
Auf rechteckigem, vergoldeter Bronzesockel mit ausstehenden Füßen.

Wunderschönes mythologisches Pendule zum Mythos des Orpheus. Ganz in Goldbronze mit guter Qualität. Erste Verglodung.Große Skulptur von Orpheus begleitet von seiner Leier,der an der Uhr lehnt. Lyra von Apollo in der Hand.Orpheus beruhigt die wilden Tiere mit seinem Spiel.

Das Basrelief auf der Uhr zeigt diese Szene, als Orpheus die Unterwelt betritt


ZIFFERBLATT
vergoldetes Ziffernblatt mit römischen Ziffern.Zeiger aus gebläutem Stahl im Breguet-Stil.

Das Zifferblatt selbst ist wunderschön mit blumigen Motiven verziert.


ZUSTAND
Gut. Anmerkung:Werk überarbeitet.

- Vollständige Wartung des Uhrwerks, perfekte Funktionsfähigkeit.

 


Niehüser, Elke, Die Französische Bronzeuhr, München 1997

Ottomeyer/Pröschel, Vergoldete Bronzen, Die Bronzearbeiten des Spätbarock und Klassizismus, München 1986.

Tardy, Dictionnaire des Horlogers Français, Paris 1971

Pierre Kjellberg

Encyclopedie de la pendule française (Paris 1997)


 

Anfrage
 
E-Mail
Anruf